Hochsensibilität und Depression (E-Book)

So bleiben Sie geschützt

Hochsensibilität und Depression (E-Book)
Neu E-BOOK
  • Reinhold Ruthe
E-Book (EPUB)
CHF 9.99
()
Rund 20% der Bevölkerung in Deutschland sind hochsensibel. Zu den vielen Facetten dieser besonderen
Begabung gehört auch die Anfälligkeit für starke Stimmungsschwankungen bis hin zur Gefahr, in eine
Depression abzurutschen.
Reinhold Ruthe zeigt auf, was hinter dem Phänomen Hochsensibilität steckt und wie es Betroffenen gelingenkann, den Kampf mit Stimmungsschwankungen und Depressionen zu bestehen. Zudem gibt er praktische Tipps für Betroffene, Angehörige und Seelsorger, die mit den Folgen einer Depression zu kämpfen haben.
E-Book
EPUB ohne Kopierschutz (ohne DRM)
CHF 9.99
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Sofort-Download

Autor

Reinhold Ruthe

Reinhold Ruthe, 1927, ist in Löhne im Kreis Herford geboren. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach seinem Studium am "Seminar für Evangelische Jugendführung" in Kassel gründete er mit seiner Frau Charlotte die erste deutsche Eheschule, die in Verbindung mit Ärzten, Biologen, Pfarrern, Rechtsanwälten und Psychologen Menschen auf die Ehe vorbereitet. Daneben unterrichtete Reinhold Ruthe das Fach Religion. Er absolvierte eine Ausbildung zum Eheberater am Berliner Zentralinstitut für Ehe- und Familienfragen. Reinhold Ruthe schrieb bisher mehr als 80 Bücher über Fragen zur Sexualpädagogik, Theologie, Ehe- und Familienberatung. Dass man heute offen über Probleme spricht und Dinge offen in der Familie thematisiert, ist heute für viele Christen selbstverständlich. Aber das war leider lange Zeit nicht so. Aus diesem Grund gilt Reinhold Ruthe als einer der großen Wegbereiter in der psychologisch fundierten Seelsorge in der deutschsprachigen evangelischen Welt.

Produktdetails

Artikel-Nr.
3865069221
ISBN/EAN:
9783865069221
Erschienen/Erfasst:
09.06.2016
Auflage:
1
Seiten:
144
Autor:
Ruthe, Reinhold
Verlag:
Sprache:
Deutsch

Weitere Produkte von