Santiago liegt gleich um die Ecke

Pilgern in Deutschland

  • Stefan Albus
Wieso eigentlich Spanien?
Santiago war gestern!

- Der erste Erfahrungsbericht eines Menschen der in Deutschland gepilgert ist

- Witzig geschrieben und doch mit der nötigen Tiefe

- Mit aktuellem Kartenmaterial über das deutsche Pilger-Wege-Netz und nützlichen Adressen

Rucksack auf Haustür zu - und los! Um auf dem Jakobsweg zu pilgern muss man nicht durch Pyrenäen Meseta Pamplona & Co.: Auch Deutschland ist durchzogen von einem ausgedehnten Wegenetz im Zeichen der Muschel. Der Journalist Stefan Albus macht die Probe aufs Exempel und die älteste deutsche Stadt Trier zu seinem Santiago: Mit dem Pilgerstab in der Hand durchquert er Dortmund Köln und die menschenleere Eifel begegnet Heino einem ausgestiegenen Manager üblen Nervensägen und stillen Heiligen jeder Menge Pilgerkollegen - und am Ende sogar sich selbst. Fazit nach über 400 Kilometern zu Fuß: Schlange stehen vor spanischen Pilgerherbergen muss nicht sein!

Buch (Klappenbroschur)
CHF 23.10
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Du bist bereits Fontis-Card Kunde?
Logge dich jetzt hier ein, um deine Rabatte zu bekommen.
Lieferbar innerhalb von 5-7 Tagen
Kostenloser Versand in CH ab 40 CHF

Produktdetails

Artikel-Nr.
386738
ISBN/EAN:
9783579067384
Erschienen/Erfasst:
11.04.2011
Autor:
Albus, Stefan
Einband:
Klappenbroschur
Gewicht:
1 g
Abmessungen:
ca. 1 x 1 x 1 mm

Leseprobe

Weitere Produkte von