Einspruch

Glaube mischt sich ein

  • Ulrich Fischer
Dr. Ulrich Fischer ist ein aufmerksamer Beobachter der gesellschaftlichen Veränderungen in unserem Land. Was ihm dabei auffällt, bringt der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Baden ins Gespräch. Das tut er als Protestant, der um seine Freiheit eines Christenmenschen und die Verantwortung der Glaubenden für diese Welt weiß. Die im vorliegenden Buch zusammengestellten Reden zeigen in vielfältiger Weise, wie nötig der Einspruch der Kirche ist. Christenmenschen müssen mitreden, müssen in das Fragen unserer Zeit hineinsprechen, wenn es um Themen wie Menschenwürde, Lebensbewältigung oder soziale Verantwortung geht. Dr. Fischer zeigt auf, welch bedeutenden Beitrag Kirche in einer Welt leistet, in der Vertrauen, Respekt und Gerechtigkeit zusehends schwinden. Wo sich aber der Glaube einmischt, können neue Lebensräume entstehen.

Neben vielen herausfordernden Denkanstößen bietet das Buch auch einen offenen Einblick in die Werte, die das Handeln der (Badischen) Kirche im 21. Jahrhundert leiten.
Buch (gebunden)
CHF 15.30
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Du bist bereits Fontis-Card Kunde?
Logge dich jetzt hier ein, um deine Rabatte zu bekommen.
sofort versandfertig (Lieferzeit 1-3 Werktage)
Kostenloser Versand in CH ab 40 CHF

Produktdetails

Artikel-Nr.
705187
ISBN/EAN:
9783501051870
Erschienen/Erfasst:
18.02.2009
Auflage:
1
Seiten:
160
Autor:
Fischer, Ulrich
Verlag:
Einband:
gebunden
Gewicht:
241 g
Abmessungen:
185 x 115 x 19
Format:
11 X 18 cm

Weitere Produkte von