Der Wind und Wellen lenkt



Der Wind und Wellen lenkt

Roman.

CHF 24.93*
CHF 27.70 *


Lieferbar in 5-7 Tagen, wenn beim Lieferanten verfügbar (fehlt kurzfristig)




Beschreibung

Der Zweite Weltkrieg hat Spuren bei Robert Bliss hinterlassen. Um die Trauer über den Tod seines Bruders zu verarbeiten, schickt der junge Fischer ein Gedicht an die Lokalzeitung des beschaulichen Küstenorts Ansel-by-the-Sea in Maine. Reaktionen darauf bleiben nicht aus, denn Roberts Worte bewegen die Herzen unzähliger Menschen ...

Jahrzehnte später wird Annie Bliss nach Ansel-by-the-Sea gerufen, wo ihr erkrankter Grossonkel Robert Hilfe braucht. In seinem Haus entdeckt sie massenhaft Kartons voller Steine. Zusammen mit dem ebenso geheimnisvollen wie faszinierenden Jeremiah Fletcher begibt Annie sich auf Spurensuche. Doch dann verschlechtert sich Roberts Gesundheitszustand, und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ...

Eine Glaubensgeschichte, die das Herz berührt und von der ersten bis zur letzten Seite Hoffnung atmet.
  • Artikel-Nr. 817659
  • |
  • ISBN/EAN: 9783957346599
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 16-06-2020
  • |
  • Auflage: 1
  • |
  • Seiten: 432
  • |
  • Sprache: Deutsch
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: Gerth Medien
  • |
  • Versandgewicht: 688 g
  • |
  • Abmessung: 135 x 215 x 4 mm

Leseprobe

 

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

16.07.2020

Ein grossartiger Roman, wie man ihn selten findet. Absolut empfehlenswert!

Der Roman „Der Wind und Wellen lenkt“ von der Autorin Amanda Dykes entführt den Leser/die Leserin an den östlichen Zipfel Maines in die kleine Stadt Amsel-by-the-Sea.

Das Buch enthält zwei Handlungsstränge, der eine beginnt zur Zeit des zweiten Weltkrieges, der andere spielt im Jahr 2001. Zunächst begegnet man den Zwillingsbrüdern Robert und Roy Bliss. Roy ist frisch verheiratet und seine Frau Jenny erwartet ihr erstes Kind, als Roy seinen Einberufungsbefehl erhält. Robert würde alles tun, um das junge Glück zu schützen, doch Roy ist bereit sich seiner Pflicht zu stellen. Bei einer Rettungsmission wird er tödlich verletzt. Robert versucht die Trauer um seinen Bruder zu verarbeiten und schickt ein Gedicht an die örtliche Zeitung. Die Veröffentlichung hat ungeahnte Folgen für Roberts Leben.

Im Handlungsstrang aus dem Jahr 2001 trifft der Leser/die Leserin Annie Bliss, die Grossnichte von Robert. Da Robert schwer erkrankt ist, eilt Annie nach Amsel und begegnet dort Jeremiah Fletcher. Im Haus von Robert findet Annie Kartons voller Steine. Zusammen mit Jeremiah versucht sie das Rätsel der Steine zu entschlüsseln. Werden sie die Antwort finden?

Amanda Dykes hat mit ihrem Erstlingswerk einen grandiosen Roman geschaffen, wie man ihn selten findet. Ihr Schreibstil liest sich leicht und ist doch zugleich sehr ausdrucksstark. Die Charaktere der Protagonisten sind genauso liebevoll wie realistisch aufgebaut. Ihre Settings werden so bildhaft beschrieben, dass man das Gefühl bekommt mitten im Geschehen zu sein. Die Geschichte selbst ist einfach fantastisch, wunderbar gefühlvoll geschrieben. Traurig und zugleich voller Hoffnung! Die Handlung ist absolut fesselnd, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen mag. Was mich aber am meisten begeistert hat, sind die Aspekte des christlichen Glaubens, die so grossartig in die Geschichte einfliessen. Das macht das Geschehen so inspirierend für den eigenen Glauben und zeigt auf, dass mit dem Tod das Leben nicht beendet ist. Ich bin sehr beeindruckt von der Grossartigkeit dieses Buches und empfehle ihn unbedingt weiter. Ich hoffe sehr, dass die Autorin noch weitere Romane dieser Qualität veröffentlicht.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher Romane & Erzählungen Romane