Die Ankündigung



Die Ankündigung

Ein Kaely Quinn Krimi

CHF 27.72*
CHF 30.80 *


sofort versandfertig (Lieferzeit 1-3 Werktage)




Beschreibung

Auf der Flucht vor der Vergangenheit

Kaely ist die Tochter eines Serienmörders. Vor vielen Jahren änderte die FBI-Agentin ihren Namen, um nicht mehr mit den grausamen Taten ihres Vaters in Verbindung gebracht zu werden. Doch nun holt sie die Vergangenheit ein, als ein anonymes Gedicht nicht nur ihren eigenen, sondern auch den Mord von sechs weiteren Menschen ankündigt. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Hunter versucht sie den Mörder zu entlarven. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
  • Artikel-Nr. 396053
  • |
  • ISBN/EAN: 9783775160537
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 08-01-2021
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 320
  • |
  • Sprache: Deutsch
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: SCM Hänssler
  • |
  • Versandgewicht: 512 g
  • |
  • Abmessung: 142 x 220 x 30 mm

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

10.03.2021

Spannende Story und das Versprechen, dass Gott einen Platz in diesem Buch hat. Sehr empfehlenswert!

Es ist der erste Roman, den ich von Nancy Mehl gelesen habe, er wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Die ersten Seiten sind düster und ich legte das Buch danach für zwei Tage weg, bis dann meine Neugier siegte und die Lust auf eine spannende Story und das Versprechen, dass Gott auch einen Platz in diesem Buch hat, gewann.

Die Protagonistin des Romans ist Kaely Quinn, FBI-Agentin, Profilerin und Tochter eines Serienmörders. Was für eine Kombination! Sie arbeitet ausgerechnet als Spezialistin für Serienmorde bei der amerikanischen Bundespolizei FBI. Will sie damit die Verbrechen sühnen, die ihr Vater begangen hat? Ihre Arbeitsweise, die der Leser zu Beginn des Buches kennenlernt, ist auch nicht dazu angetan Verständnis bei vielen ihrer Kollegen und Vorgesetzten hervorzurufen. Auch mich als Leser hat das ziemlich verstört. Aber Kaely Quinn hat in einer Aussenstelle einen Chef gefunden, der ihr und ihrer Vorgehensweise vertraut und sie unterstützt. Da wird einem Reporter, der sie ohnehin ständig belästigt, eine anonyme Botschaft zugespielt, in der eine Serie von Morden angekündigt wird und das letzte Ziel soll Kaely selbst sein. Ich habe beim Lesen sofort Partei für Kaely ergriffen, so wie sie am Anfang geschildert wird, aber ist sie wirklich schuldlos an den Ereignissen?

Die Autorin lässt die Gedanken der handelnden Personen „sprechen“, so mag ich es sehr, wenn durch die Augen und den Gedanken der handelnden Personen die Story erzählt wird, dadurch wird beim Lesen das Gedankenkino auf das Beste angeregt. Als Leser konnte ich nicht nur der überaus spannenden Story folgen, sondern damit gleichzeitig auch die Gefühle und Gedanken der Menschen erleben. Nach und nach erfahren wir, was Kaely in der Vergangenheit widerfahren ist, denn der Mörder, der wahrscheinlich hinter ihr her ist, will sie dafür bestrafen. In der Geschichte geht es aber nicht nur darum alte Schrecken aufzuarbeiten, sondern auch darum, wie Kaely - auch auf Grund ihrer unkonventionellen Vorgehensweise - von ihren eigenen Kollegen angefeindet wird und trotzdem versucht ihre Talente im Aufspüren von Verbrechnern einzusetzen. Und dass es immer Menschen gibt, die anderen beistehen, auch wenn sie deren Handlungsweise nicht ganz verstehen. Für mich ist es auch wichtig, dass einige, der handelnden Personen aus der Zwiesprache mit Gott immer wieder Kraft schöpfen für ihre Arbeit und ihr Leben. Das sollte aber niemanden, der sich nicht für den christlichen Glauben interessiert, abhalten dieses grossartige und empfehlenswerte Buch zu lesen, da es sich nur um kurze Passagen im gesamten Text handelt.

Die Romanfigur Kaely ist mir ans Herz gewachsen und ich werde mir die zwei weiteren Bände unbedingt besorgen.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorie durchsuchen: Romane & Erzählungen