Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen



Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen

Wie das Drama meiner Kindheit zur Berufung meines Lebens wurde

CHF 27.72*
CHF 30.80 *


Lieferbar




Beschreibung

John McGurk ist als Kind durch die Hölle gegangen, hat dann den Himmel kennengelernt und ist nun zum Segensbringer geworden. Seine Geschichte liest sich atemlos wie ein Thriller und macht deutlich, dass Kinderarmut auch heute weltweit viel stärker bekämpft werden muss.
John McGurk läuft, um Geld für Kinderhilfsprojekte zu sammeln. Im Schottenrock! Wenn er Kilometer für Kilometer in Sportschuhen zurücklegt, dann macht er das mit einem strahlenden Gesicht. Denn was gibt es Besseres, als sich dafür einzusetzen, dass sich das Leben von vernachlässigten Kindern verbessert? Für ihn ist klar: Nichts! Er selbst hat als Kind Misshandlungen, Hunger und Isolation nur überlebt, weil Gott ihn gerettet hat. Das ist seine starke Botschaft, bei allem, was er tut: Gott rettet schutzlose Kinder und wir können es auch tun!
  • Artikel-Nr. 395931
  • |
  • ISBN/EAN: 9783775159319
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 06-09-2019
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Format: 13,5 x 21,5 cm
  • |
  • Seiten: 304
  • |
  • Sprache: Deutsch
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: SCM Hänssler
  • |
  • Versandgewicht: 523 g
  • |
  • Abmessung: 143 x 220 x 28 mm

Leseprobe

 

Video

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

06.09.2019

Die genauso berührende wie beeindruckende Lebensgeschichte des Schotten John McGurk.

Die Autobiographie „Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen“ von John McGurk ist herausfordern zu lesen.

John McGurk wurde 1961 in Glasgow geboren. Geboren in ein Leben geprägt von Alkohol, Arbeitslosigkeit und Gewalt. Als die Mutter ein paar Jahre später vor dieser Situation und der Überforderung durch die Grossfamilie flüchtet, werden die Kinder getrennt von einander in verschiedenen Heimen untergebracht. Doch auch hier sind die Zustände hoffnungslos und Misshandlungen gehören zum täglichen Leben dazu. Johns Kindheit entspricht nicht im Entferntesten dem, was man unter Geborgenheit, Liebe und Vertrauen versteht. Jahre später und in einem anderen Land erlebt John McGurk durch Träume, welche Aufgabe Gott ihm für sein Leben gestellt hat. Und John McGurk stellt sich dieser Aufgabe und dem Ziel, alles zu geben, damit Kinder nicht mehr das Schicksal erleiden müssen, das er selbst erlebt hat.

Die Autobiographie ist genauso berührend wie beeindruckend, denn das Ziel ist Autors ist von einer solchen Grossherzigkeit geprägt. Der Schreibstil des Autors liest sich sehr gut und er schildert seine Lebensgeschichte so objektiv wie es nur möglich ist und trotzdem lässt es einen nicht in Ruhe. Die Lebensgeschichte ist chronologisch mit kleinen Einschüben aufgebaut, die für das weitere Verständnis notwendig sind. Für mich ist das Buch schottisch geprägt, denn nirgendwo sonst habe ich Menschen kennen gelernt, die so schlicht und gleichzeitig so konsequent Gottes Willen umsetzen. „Gott braucht mich, also tue ich es.“ Kein Wenn und Aber, keine Ausreden, Nichts. Und so bin ich tief beeindruckt von dem Wirken John McGurks und kann dieses Buch nur weiterempfehlen.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Home Biografien 2019_13 Neuheiten
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.