Verstaatlichung der Erziehung



Verstaatlichung der Erziehung

Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

CHF 4.05*
CHF 4.50 *


Lieferbar




Beschreibung

Der Staat legt die Hand auf die Kinder: Krippe, (Pflicht-)Kindergarten, Ganztagschule. Aber wozu erzieht der Staat? Der neue Gender-Mensch soll geschaffen werden, der selbst bestimmt, ob er Mann oder Frau sein will, ob hetero, lesbisch, bi, schwul oder trans. Das klingt absurd, ist aber die Leitlinie und Querschnittaufgabe unserer Regierung. Dieses kleine Buch wird Ihnen die Augen öffnen.
  • Artikel-Nr. 880121
  • |
  • ISBN/EAN: 9783939684091
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 17-04-2008
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 64
  • |
  • Einband: Paperback
  • |
  • Verlag: fe-medienverlag
  • |
  • Versandgewicht: 64 g
  • |
  • Abmessung: 108 x 180 x 5 mm
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorie durchsuchen: Sachbücher
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.