Verlierbarkeit oder Unverlierbarkeit des Heils



Verlierbarkeit oder Unverlierbarkeit des Heils

Was sagt die Schrift?

CHF 13.14*
CHF 14.60 *


Lieferbar




Beschreibung

Der Autor geht mit grosser Nüchternheit, dem richtigen hermeneutischen Ansatz sowie mit messerscharfer Logik an das Thema heran. Er untersucht zunächst die klaren Aussagen der Bibel über das Heil. Dann zeigt er sehr einleuchtend, welche fatalen Folgen es hätte, wenn das Heil verlierbar wäre. Unter anderem stellt Schweikert folgende Fragen: Ist das Heil verlierbar? Wenn ja, was muss ein Mensch tun oder lassen, damit er das Heil verliert? Kann das Heil wieder erlangt werden, nachdem es verloren gegangen ist? Wie oft ist der Prozess des Verlierens und der Wiedererlangung des Heils wiederholbar? Auf welcher Grundlage kann die Wiedererlangung des Heils geschehen? Natürlich fehlt auch eine ausgiebige Auseinandersetzung mit den Einwänden nicht. Die klassischen Hebräerbriefstellen werden ebenso behandelt wie die Sünde gegen den Heiligen Geist. Das Ergebnis ist eindeutig. In der Frage nach der Verlierbarkeit oder Unverlierbarkeit des Heils kann sich niemand Unsicherheit leisten. Dieses Buch möchte dem Leser biblische Festigkeit geben.
  • Artikel-Nr. 253177
  • |
  • ISBN/EAN: 9783939833697
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 02-10-2015
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 214
  • |
  • Einband: Paperback
  • |
  • Verlag: CMD Christlicher Medien Dienst Hünfeld
  • |
  • Versandgewicht: 280 g
  • |
  • Abmessung: 136 x 205 x 18 mm
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorie durchsuchen: Ratgeber, Lebenshilfe, Nachfolge
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.