Venedig - dem Himmel so nah!



Venedig - dem Himmel so nah!

Beseelte Gedankenspaziergänge durch die Serenissima
Alter Preis CHF 25.40 |Sie sparen 61 %

CHF 8.82*
CHF 9.80 *


Lieferbar




Beschreibung

Venezianische Erlebnisse zwischen Himmel und Erde

"Leere Boote schaukeln schlaftrunken in sparsam erleuchteten Kanälen, sanft bedeckt von meinen selbstvergessenen Blicken. In den aufblühenden Minuten fühle ich nur einen einzigen, sich über allem Irdischen erhebenden Gedanken: "Gloria, Gloria, Gloria a Dio." Und ich bin gewiss: Dies ist das schönste Kapitel, das unser Lebensbuch-Autor schrieb. Die Vorstufe zur Ewigkeit. Unsere Lebensliebe!"

Die Künstlerin und Autorin Elizabeta Karlstetter und der Fotograf Georg Karlstetter, beide leidenschaftliche Venedig-Reisende, nehmen uns mit zu ihren ganz persönlichen Gedanken und Blickwinkeln und lassen uns teilhaben an den geistlichen, philosophischen und optischen Erlebensfacetten ihrer Lieblingsstadt.

Ein aussergewöhnlicher Venedig-Bildband !
  • Artikel-Nr. 191603
  • |
  • ISBN/EAN: 9783765516030
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 11-09-2013
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 144
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: Fontis - Brunnen Basel
  • |
  • Versandgewicht: 933 g
  • |
  • Abmessung: 209 x 264 x 19 mm

Video

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

30.08.2013

Eine philosophische Reise durch Venedig

Normalerweise lese ich keine Bildbände von Städten, in denen ich noch nicht war. Aber Venedig fasziniert mich seit ich Krimis gelesen habe, die in dieser Stadt spielen und in denen auch die besondere Stimmung beschrieben wird. Aber in diesem Buch: „Venedig – dem Himmel so nah“ geht es nicht nur um die besondere Atmosphäre der Stadt, sondern um das, was sie in einem Menschen auslösen kann, diese Mischung von Schönheit und Vergänglichkeit. Die beiden Autoren Elizabeta und Georg Karlstetter begegnen auf ihren Besichtigungstouren Gott auf eine feine Art und Weise. Es findet eine Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit statt, ausgelöst durch das, was sie sehen: mit der so schnell dahin eilenden Zeit, mit zerplatzten Lebensträumen, dem Tod und was danach kommt. Aber die Sehnsucht und natürlich auch die Liebe sind Themen in den Prosatexten und Gedichten. Das Buch lädt ein zum Blättern, sich gefangen nehmen und berühren lassen von den Bildern und den Texten und den unterschiedlichsten Gedanken. Ich spüre, dass die Autorin Frieden geschlossen hat mit ihrem Lebensweg, mit dem Älter werden und dass manche Träume unerfüllt blieben. Ihr versöhnlicher Blick auf das Leben wirkt ansteckend und obwohl das Hauptthema Vergänglichkeit ist, löst es keine Niedergeschlagenheit aus, sondern erzählt von dem Geborgensein in Gottes Hand. Es macht Freude, mit zu gehen auf der Besichtigungstour durch Venedig.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bild- & Geschenkbände Bücher Bildband Geschenkbuch
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.