Tatort Golgatha



Tatort Golgatha

Gedanken über das Leiden und Sterben Jesus

CHF 12.33*
CHF 13.70 *


Lieferbar




Beschreibung

Es gibt keinen grösseren Skandal als den gezielten Mord an einem Unschuldigen.
Im Falle des Jesus von Nazareth stehen wir jedoch vor mehr als einem Skandal: Vor zweitausend Jahren taten sich in einem beispiellosen Bündnis religiöse und politische Kräfte zusammen, um einen vollkommen schuldlosen Menschen zum Tode zu verurteilen. Ungerechtigkeit und Grausamkeit brachten ihn ans Kreuz - die brutalste, vom Menschen je ersonnene Hinrichtungsmethode. Noch ungeheuerlicher ist, dass das Opfer kein blosser Mensch war. Jesus war Gott in Menschengestalt. Der Schöpfer des Lebens ging in den Tod. Allein schon der Gedanke daran ist fast unvorstellbar. So widerlich die Tat auch war: Diesem geschichtlichen Geschehen entspringen auf geheimnisvolle Weise nie versiegende Gnadenströme.
Wie ist so etwas möglich, dass Gott als Mensch durch der Menschen Hand starb? Wie wurde der Schauplatz dafür vorbereitet? Wer trägt die Schuld daran - Juden oder Heiden? Wer waren die Zuschauer, die Akteure, die Komödienspieler, Heuchler und Helden? Welches politische Klima herrschte damals? Oder fragen wir persönlicher: Wie war es in jener Nacht im Obersaal? Wie im Schatten der Ölbäume von Gethsemane? Wie im Marmorpalast des Pilatus vor der Urteilsverkündung? Worin besteht die Bedeutung der letzten Worte aus dem Munde Jesu, als er am Kreuz nach Atem rang? All die Tatsachen, die Ihnen vielleicht schon gut bekannt sind, können in Ihrem Sinn und Herzen neu lebendig werden. Es geht um viel mehr als um einen zweitausend Jahre alten Bericht!
In seinem Buch geht der bekannte Autor und Bibellehrer John MacArthur in neuer Art und Weise auf den Mord an Jesus ein. Dabei untersucht er das dramatische Geschehen und konfrontiert uns mit dem ?furchtbaren Schrecken des Kreuzes sowie mit seiner majestätischen Herrlichkeit.? Indem er den Passionsbericht aus dem Blickwinkel der Beteiligten zu einem beeindruckenden Panorama zusammenfügt, lädt MacArthur den Leser ein, die furchtbarste Ungerechtigkeit der Menschheitsgeschichte und den beispiellosen Triumph der Souveränität Gottes nochmals mitzuerleben.
Vielleicht wird Ihnen erstmalig bewusst, was der Mord an Jesus war - ein brutales Geschehen und ein seinesgleichen suchendes Wunder zugleich!
  • Artikel-Nr. 255958
  • |
  • ISBN/EAN: 9783893979585
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 04-10-2004
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 257
  • |
  • Einband: Paperback
  • |
  • Verlag: CLV
  • |
  • Versandgewicht: 296 g
  • |
  • Abmessung: 136 x 206 x 21 mm

Auch diese Kategorie durchsuchen: Gemeinde, Mitarbeiter
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.