Der Judenstaat vom Weltärgernis zum Weltbedürfnis



Der Judenstaat vom Weltärgernis zum Weltbedürfnis


CHF 12.60*
CHF 14.00 *


Lieferbar




Beschreibung

Theodor Herzl schrieb vor über 100 Jahren: «Der Judenstaat ist ein Weltbedürfnis folglich wird er entstehen». Fünfzig Jahre später war es dann so weit. Seitdem ist Israel ein Politikum ein Ärgernis. Dabei geht es jedoch um viel mehr als nur um Weltpolitik denn hier stellt sich die Frage: Hat die Bibel doch recht?
  • Artikel-Nr. 584206
  • |
  • ISBN/EAN: 9783858102065
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 30-10-2003
  • |
  • Auflage: 2
  • |
  • Seiten: 240
  • |
  • Einband: Taschenbuch
  • |
  • Verlag: Mitternachtsruf
  • |
  • Versandgewicht: 211 g
  • |
  • Abmessung: 116 x 179 x 15 mm

Auch diese Kategorie durchsuchen: Sonstige Bücher
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.