Das Fenster der Seele öffnen



Das Fenster der Seele öffnen

Christen und ihre Gebete vom Mittelalter bis heute

CHF 24.84*
CHF 27.60 *


Lieferbar in 5-7 Tagen, wenn beim Lieferanten verfügbar (fehlt kurzfristig)




Beschreibung

Anselm Grün
Ulrike Voigt (Hg.)
Das Fenster der Seele öffnen
Christen und ihre Gebete vom Mittelalter bis heute
Gebunden mit Schutzumschlag
192 Seiten . Format 13 x 21 cm

Anselm Grün versammelt Texte von Betern vom Mittelalter bis heute. Seine
Sammlung aus Gebeten und Texten über das Gebet ist wie ein bunter
Blumengarten: Für viele Anlässe, für so manche Gemütslage finden wir in der
Geschichte einen Beter, der schon vor uns erlebt hat, was uns heute bewegt,
und sich damit an Gott gewandt hat. So sind die Texte nicht nur Zeugnisse
vergangener Frömmigkeit, sondern geeignet zur Hilfe für das eigene
Glaubensleben. Einleitend geht Pater Anselm nach, was uns die Beter heute
noch zu sagen haben, und bringt dabei auch seine eigenen (Gebets-)Erfahrungen
mit ein.
Biografien, die hinführen zu der Persönlichkeit der Beter und ihre Gebete,
sowie sehr persönliche Texte über das Gebet und die eigenen Erlebnisse
bezeugen das persönliche Gebet als einen Weg zur Erfüllung einer Sehnsucht
nach Gottesnähe, nach Begegnung, nach Unmittelbarkeit, nach spürbarer Liebe -
Gebet als gelebte Mystik.

Mit Gebeten und Texten von Franz von Assisi, Mechthild von Magdeburg, Martin
Luther, Soeren Kierkegaard, Charles de Foucauld, Dietrich Bonhoeffer, Dag
Hammarskjöld, Mutter Teresa, Frère Roger von Taizé, Dorothee Sölle, sowie
berühmten Gebeten, wie etwa dem Gebet der UNO und dem Friedensgebet.
  • Artikel-Nr. 650226
  • |
  • ISBN/EAN: 9783876302263
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 16-05-2013
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: Präsenz
  • |

Auch diese Kategorie durchsuchen: Andacht, Gebet, Bibellesen
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.