Christsein ist keine Religion



Christsein ist keine Religion

Ein Physiker entdeckt Antworten

CHF 22.14*
CHF 24.60 *


Lieferbar




Beschreibung

Der Physiker Albrecht Kellner zeigt, dass es für Menschen, die es gewohnt sind, logisch zu denken, kein Widerspruch ist, an Gott zu glauben. Im Gegenteil: Die Bibel will auch mit dem Verstand gelesen werden. Und das Christsein beginnt mit einer inneren Suche nach der Antwort auf die konkrete Frage nach dem Sinn, ein Prozess, der gerade logisch denkenden Menschen nahe liegt. Der Autor gibt ehrliche Einblicke in seine persönliche Entdeckung, dass das Christentum keine Religion ist, bei der es darum geht, blind Regeln einzuhalten, sondern einer befreienden Revolution gleichkommt.
Ein Plädoyer für den Glauben an den Gott der Bibel.
  • Artikel-Nr. 226846
  • |
  • ISBN/EAN: 9783417268461
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 26-02-2018
  • |
  • Auflage: 1
  • |
  • Format: 13,5 x 21,5 cm
  • |
  • Seiten: 240
  • |
  • Sprache: Deutsch
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: SCM Brockhaus
  • |
  • Versandgewicht: 432 g
  • |
  • Abmessung: 143 x 220 x 24 mm

Leseprobe

 

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 2 | Durchschnittliche Bewertung: 5

20.08.2019

Prädikat "besonders lesenswert"

Dr. Kellners Buch hat lebensveränderndes Potential.
Gekennzeichnet ist es von einer bestechenden, regelrecht überwältigenden Logik.

Unter den zahlreichen Neuveröffentlichungen endlich ein Buch von herausragender Bedeutung.
Prädikat "besonders lesenswert"

09.08.2019

Logik des Glaubens

Was mich sehr angesprochen hat ist die Entdeckung von Albrecht Kellner: Christsein ist etwas völlig anderes, als das, was man landläufig und heutzutage darunter versteht.

Es geht nicht um „Glauben“ in dem Sinne, dass man einfach die Dinge für wahr hält, die man nicht beweisen kann – für einen Physiker, Wissenschaftler, sowieso völlig inakzeptabel, absurd und für mich eben auch – sondern um eine ohne Kringel und Wenn und Aber, innere unmissverständliche, tiefe Erfahrung und Erkenntnis des Sinns des Lebens. Lediglich der Glaube ist die helfende Hand, mit der man diesen Zugang ergreifen kann. Und siehe da, plötzlich erfährt man etwas, öffnet sich etwas, wenn man sich einlässt. Trotz und gerade auch deshalb der vielen Fragen, die man dann noch hat und haben darf. Es ist ein Abenteuer und ein Ankommen.

In völligem Gegensatz zu allen Religionen, wo man sich durch Einhalten von gewissen Verhaltensnormen oder Gesetzen ein sinnvolles Leben (im Diesseits und Jenseits) erhofft, im Gegensatz zu einem total missverstandenen Christentum (was sich immer mehr leider verbreitet, weil niemand wirklich hinterfragt oder sich damit befasst), beginnt das Christsein erst einmal mit der Erfahrung eines sinnvollen Lebens. Für mich als Fragende, Suchende eine Tür, die aufgegangen ist. Durch die ich erst einen Spalt hineinschaute, weil ich zweifelte, weil ich selber im Wege stand. Aus all diesem Erkennen, nicht aus „Du musst“ erfolgt dann ein normengerechtes und „korruptionsfreies“ Verhalten. Also von innen nach aussen und nicht von aussen nach innen. Christsein ist k e i n e Religion, es ist eine innere Revolution.

Es ist ein Buch, das man nicht mehr weglegen kann, ein ausgezeichnetes Buch, das mit den vorgefertigten, gängigen, ungeprüften, falschen Vorstellungen vom Christsein (erkennen auch, was n i c h t in der Bibel steht) aufräumt und einen tiefen Einblick in das eigentliche, wahre, erstaunliche und befreiende Wesen des Christseins gewährt. Hervorragend geeignet für Sinnsuchende und natürlich für alle Christen zur Vertiefung.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorie durchsuchen: Sachbücher
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.