Bartimäus - Liederheft



Bartimäus - Liederheft

Mit Klavierbegleitung und Regieanweisung

CHF 9.63*
CHF 10.70 *


Lieferbar in 5-7 Tagen, wenn beim Lieferanten verfügbar (fehlt kurzfristig)




Beschreibung

Der blinde Bettler Bartimäus ist in ganz Jericho bekannt. Am nahe gelegenen Brunnen gibt es Gerüchte von einem Rabbi aus Galiläa, der Wunder vollbringen kann. Bartimäus schöpft Hoffnung, dass dieser Jesus der versprochene Messias sein könnte. Ob Jesus ihm helfen kann?

Alter: ab Schulalter

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Stil: ruhige und poppige Lieder

Aufführungsdauer: ca. 28 Minuten

Besetzung:
Bartimäus (Sprecher und grosse Solistenrolle)
Deborah (Sprecher und Solistenrolle)
Jesus (Solist und kleine Sprecherrolle)
Gruppe Kinder 3 bis 6
Gruppe Frauen 3 bis 6
Gruppe Männer 3 bis 6
Gruppe Jünger
Volk


Inszenierung:
Dieses Musical besteht aus einem einzigen Bühnenbild (keine Umbau-Phasen). Ideen, die 'Stadtmauer von Jerusalem' herzustellen, kann sehr unterschiedlich erfolgen - je nach Platz-Möglichkeiten und Helfern vor Ort. Vorschläge dazu finden Sie im Anhang des Liederheftes. Gespielt wird teilweise in kleinen Gruppen (Kinder, Frauen u. Männer) und teilweise mit grossem Chor für die Massenszenen.


Inhalt:
Singstimmen (1 und 3 Stimmen) mit Akkordbezeichnungen, Klavierbegleitung, Sprechertexte und Regieanweisungen


1. Shma Israel
2. Und er träumt
3. Die Klage
4. Wir haben gehört
5. Fürchte dich nicht
6. Aus Liebe

5 Szenen

Inhaltsangabe:
Auch heute sitzt Bartimäus, der stadtbekannte blinde Bettler, wieder vor den Toren der Stadt und bittet um Almosen. Er ist auf die Barmherzigkeit seiner Mitmenschen angewiesen. Er hat keine Zukunftsperspektive, weil diese Gesellschaft für die Kranken, Blinden und Behinderten keinen Platz hat. Hoffentlich bekommt er heute wenigstens so viel, dass er nicht hungern muss ...

Bartimäus hört aufmerksam zu, als sich die Leute über einen Rabbi namens Jesus unterhalten. Man erzählt, dass der Kranke gesund macht und Sünden vergibt, Wunder tut und vom Himmel erzählt. Er achtet Frauen und Kinder achtet und mit den Schriftgelehrten diskutiert. Bartimäus mischt sich ins Gespräch ein, vermutet sogar, dass dieser Jesus der angekündigte Messias sein könnte, aber die Leute lachen nur über ihn. Eines Tages kommt Jesus nach Jericho. Bartimäus kann nicht sehen, aber er hat eine laute Stimme, und so ruft er ununterbrochen: "Jesus, Sohn Davids, erbarme dich meiner". Die Leute sind ärgerlich, weil Bartimäus keine Ruhe gibt, aber er glaubt ganz fest daran, dass dieser Jesus ihn heilen kann. "Bringt ihn zu mir!" Bartimäus bekommt kein Wort mehr heraus, als er Jesu Worte hört. Erst als Jesus ihn fragt, was er von ihm möchte, antwortet er ohne zu überlegen: "Tu mir die Augen auf!"

Bartimäus braucht ein wenig Zeit, um die vielen Eindrücke zu verarbeiten. Licht und Farbe, Gesichter und die Menschen in ihrer Vielfalt und Schönheit. Er weiss, dass Jesus es aus Liebe tat und dass sich sein Glaube gelohnt hat.

Wichtige Hinweise für Veranstalter finden Sie unter SERVICE / Hilfe & FAQ
  • Artikel-Nr. 857356
  • |
  • ISBN/EAN: 9783896153562
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 21-04-2004
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 36
  • |
  • Einband: geheftet
  • |
  • Verlag: Gerth Medien
  • |
  • Versandgewicht: 111 g
  • |
  • Abmessung: 190 x 260 x 3 mm

Leseprobe

 

Auch diese Kategorie durchsuchen: Sonstige Bücher
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.